Waffenrecht

Firearms United Kampagne CarryNow gestartet

Mit der Firearms United Kampagne CarryNow haben die Macher den Nagel auf den Kopf getroffe, denn genau das brauchen wir in Zeiten des Terrors und immer brutaleren Überfällen. Ohne die Erlaubnis zum führen von Schußwaffen werden gesetzestreue, friedliche Menschen immer öfter Opfer von brutalen Terroristen und Kriminellen. Es ist höchste Zeit die Gesetze der Situation anzupassen und gesetzestreuen Bürgern das Führen von Waffen zu erlauben!

+++ BITTE TEILEN! EUROPAWEITE INITIATIVE #CarryNow STARTET! +++

www.CarryNow.eu ist ab sofort online. Diese Firearms United-Kampagne, die #EU-weit die verpflichtende Ausstellung von Trageerlaubnissen für gesetzestreue, verlässliche und entsprechend ausgebildete Bürger, fordert wurde über Monate vorbereitet – selbst als wir noch in Brüssel den #EUgunban bekämpften.

In der European Union – EU findet man allerorten Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Kästen, Notausgänge und Defibrillatoren and den meisten öffentlichen Orten. Mit Recht: Können diese Hilfsmittel zwar keinen Notarzt oder FeuerwehrWaffenrechtmann ersetzen, so erhöhen sie doch die Überlebenschance von Verunglückten, bis professionelle Hilfe eintrifft.

Dieses universell akzeptierte Konzept findet allerdings keine Anwendung in Bezug auf Schusswaffen – erwiesenermaßen das einzig wirksame Mittel zur Abschreckung von Kriminellen und Terroristen, um sie von ihren Absichten abzubringen. In Anbetracht der jüngsten Terroranschläge und um gesetzestreuen Bürgern ein effektives Mittel zur Abschreckung gegenüber gewalttätigen Kriminellen zu geben, muss sich das ändern. Und zwar JETZT.

Wir fordern, dass gesetzestreue, verlässliche und entsprechend ausgebildete Bürger verpflichtend die Erlaubnis erhalten, eine Schusswaffe für Notwehr und Nothilfe zu führen, um sich und andere verteidigen zu können, bis staatliche Einsatzkräfte am Tatort eintreffen.

Das Video zur CarryNow Kampagne

Weitere Informationen findet ihr auf der Website von CarryNow

Pro Gun on Facebook
Pro Gun on Facebook

Ein Gedanke zu „Firearms United Kampagne CarryNow gestartet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.