rot-grüne Regierung versagt in Niedersachsen

Die rot-grüne Regierung hat in Niedersachsen ihre Mehrheit verloren!

Am 15. Oktober sollen nun Neuwahlen stattfinden, verkündete am Montag der Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hamburg nach Gesprächen mit den anderen Parteien.

Rot-grüne Regierung versagt in NiedersachsenAlle Parteien waren sich einig und haben sich für schnelle Neuwahlen ausgesprochen.

Neuwahlen am 15. Oktober 2017

Zuerst sollten die Neuwahlen zusammen mit der Bundestagswahl am 24.09.2017 stattfinden. Der frühestmögliche und rechtssichere Termin ist allerdings der 15. Oktober 2017. Die Landeswahlleiterin Ursula Sachs hat die Zusammenlegung von Land- und Bundestagswahl zuvor unter Verweis auf verfassungsrechtliche und organisatorische Gründe ausgeschlossen und sich für einen späteren Zeitpunkt ausgesprochen. Die CDU war für einen Urnengang am 24. September.

Hintergrund der rot-grünen Krise

Zu dem Verlust der rot-grünen Mehrheit im niedersächsischen Landtag kam es durch den überraschende Wechsel der bisherigen Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU. Eigentlich sollten in Niedersachsen erst im Januar 2018 Landtagswahlen stattfinden.

Gut für legale Waffenbesitzer

Neuwahlen NiedersachsenDas Scheitern der rot-grünen Regierung in Niedersachsen ist sehr gut für die legalen Waffenbesitzer. Die rot-grünen Waffengegner haben wieder mal bewiesen, dass sie zum Regieren nicht in der Lage sind.

Am 24. September wird der Bundestag gewählt. Sowohl im Bund, wie auch in Niedersachsen liegt die Union in den Umfragen vor der SPD. Nach den Neuwahlen wird es wohl nicht wieder für eine rot-grüne Regierung reichen.

Chance für die beiden ProGun-Pareien

FDP WahlwerbungDie Neuwahlen in Niedersachsen und die Bundestagswahl sind zwei Chancen für die legalen Waffenbesitzer eine der beiden ProGun-Parteien zu wählen. Für den legalen Waffenbesitz haben sich im Vorfeld nur die FDP und die AFD ausgesprochen.

Legale Waffen sind Ausdruck von Freiheit

Weitere Informationen zu den beiden Pro-Gun-Parteien finden sie hier:

Schicksalswahl für legale Waffenbesitzer

Bundestagswahl 2017: Parteien zum Waffenrecht

Weitere Artikel

Die grünen und die zentrale Waffenlagerung

Grüne fordern strengeres Waffengesetz

Darum brauchen wir Zivile First Responder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.