Steve Lee

Steve Lee ein australischer Country-Musiker und Waffenrechtsaktivist

Als Steve Lee beschloss, ein Album nur mit Waffensongs zu produzieren, wusste er nicht, dass es so eine große Sache für so viele Leute wird.

Steve LeeBevor die Idee eines Waffen-Album geboren wurde, schrieb Steve an einem Lied, um das neue Album seiner Familienband The Lees fertig zu stellen. Als er das Lied mit dem Titel „I Like Guns“ geschrieben hatte, erkannte er, dass es vielleicht nicht auf einem Album voller Familienlieder passen würde. Es hat ihn zum Nachdenken gebracht. Wo waren all die guten Pistolenlieder hin? Wann haben die Männer aufgehört, über das Schießen zu singen und begannen über die Liebe zu singen? Und was noch wichtiger ist, was konnte er dagegen tun?

Steve Lee wuchs in Australien mit Waffen auf

Steve Lee wuchs im Outback in New South Wales auf und Waffen waren schon immer ein Teil seines Lebens. „Als Kind wusste ich nicht, dass es Leute gibt die keine Waffen besitzen. Waffenbesitz schien mir, wie eine normale, praktische Sache zu sein und zu schießen erschien mir wie eine normale, lustige Sache“. Jetzt mit über 40, hat Steve seine Ansicht beibehalten und liebt immer noch Waffen. Er ist Mitglied seines örtlichen Schießsportvereins und genießt nichts mehr als ein Wochenende zu kampieren und mit seiner Familie und Freunden zu schießen. Seine Liebe zur Waffe hat ihn um die ganze Welt von Afrika über Amerika nach Kambodscha geführt. Alles Orte, die ihm erlaubten die Freiheit mit verschiedenen Arten von Waffen zu erleben.

Country-Legende Bill Chambers produziert erstes Gun-Album

Steve beschloss seinen guten Kumpel und Alt-Country-Legende, Bill Chambers, anzurufen und bat ihn, sein „Gun-Album“ für ihn zu produzieren. Bill, der auch mit Waffen als professioneller Fuchs-Jäger aufgewachsen war, konnte die Vision erkennen, die Steve hatte und zusammen schufen sie ein Album voller Songs, die verschiedene Aspekte von Waffen im Alltag präsentierten.

Das Album verfügt über 12 Songs. Alle handeln von Waffen. Jedes Lied wurde sorgfältig von Steve aus einem bestimmten Grund ausgewählt. Von den Kult-Klassikern „Devils Right Hand“ und „Do not Take Your Guns to Town“, zu den politisch unkorrekten „I’ll give up my gun“. Jedes Lied hat seinen eigenen Platz in dieser Sammlung von großen Gun-Songs. Der faszinierende „Gun Shy Dog“ und der Song „She Do not Like Guns“, geben diesem Album ein Gefühl von Emotionen, während die Songs „7 Shells“ und „Modern Day Bonnie & Clyde“ es mit ihrem bluesigen Gefühl vervollständigen. Diese Lieder zeigen dir ein bisschen, wer Steve ist, vor allem die erste Single, „I like guns“, mit seinem sympathischen Spin auf einem meist sehr ernsten Thema.

Über die guten Aspekte des Waffenbesitzes nachdenken

Wenn du fünf Minuten damit verbracht hast, mit Steve zu reden, wirst du erkennen, dass er kein Mann ist, der für Grausamkeit oder Gewalt steht, ganz im Gegenteil. „Ich wollte wirklich, dass dieses Album uns helfen würde, über die guten Aspekte des Waffenbesitzes nachzudenken und uns daran erinnert, dass Waffen ein Teil unseres australischen Erbes sind. Sowohl mein Vater als auch mein Großvater besaßen Waffen und hatten niemals Schwierigkeiten“, sagt er, aber dann fügt er hinzu,“ und wie meine erste Single sagt: „Ich werde niemanden erschießen, und niemand schießt auf mich, weil ich eine Waffe habe“.

Steve Lee hat mittlerweile bereits zwei Gun-Alben veröffentlicht

Am 15. November 2009 erschien Steves erstes Gun-Album „I Like Guns“.

I Like Guns

  • I Like Guns (2:37)
  • The Shoot Out (3:05)
  • Time To Get A Gun (3:01)
  • Pistol In My Hand (2:39)
  • Devil’s Right Hand (2:22)
  • Gun Shy Dog (1:54)
  • Rock Salt & Nails (4:43)
  • I’ll Give Up My Gun (4:11)
  • Modern Day Bonnie & Clyde (4:25)
  • Don’t Take Your Guns To Town (4:08)
  • 7 Shells (3:00)
  • She Don’t Like Guns (2:28)

Und am 4. November 2011 erschine das zweite Album „Everybody Likes Guns“.

Everybody Likes Guns

 

 

  • Who Gave You The Right (2:58)
  • Pistols And Rifles (3:59)
  • Everybody Likes Guns (3:20)
  • I’ve Shot Every Gun (2:41)
  • I Cannot Shoot A Gun (3:48)
  • Gonna Buy Me A Gun (3:01)
  • Lucky Country (4:08)
  • I Won’t Back Down (3:18)
  • Huntin’ Fool (3:12)
  • Life Is Good (Hickok 45 Song) (3:18)
  • A Trigger To Pull (3:32)
  • There’s A Gun In The Kitchen (3:38)

Der YouTube-Kanal von Steve Lee

Ebenfalls im Jahr 2009 veröffentlichte er sein erstes Musikvideo, I Like Guns, das über 5 Millionen Ansichten auf seinem YouTube-Kanal hat, der über 13 Millionen Aufrufe umfasst.

Links

Steves Website: http://ilikeguns.com.au/

You Tube-Kanal von Steve: steveleeilikeguns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.