Endspurt zur Bundestagswahl am 24.09.2017

Bundestagswahl 24.09.2017Die Bundestagswahl am 24.09.2017 ist eine Schicksalswahl für Waffenbesitzer

Die Bundestagswahl 2017 ist sicher eine der bedeutendsten Wahlen der letzten Jahre und für die legalen Waffenbesitzer ist sie sogar eine regelrechte Schicksalswahl!

Die EU und die etablierte deutsche Politik, von CDU/CSU, SPD und Grünen, hat den Sportschützen, Jägern und Sammlern den Kampf angesagt Endspurt zur Bundestagswahl am 24.09.2017 weiterlesen

Tschechien klagt vor EuGH gegen EU-Waffenrichtlinie

Laut dem tschechischen Innenminister Milan Chovanec hat die EU mit ihrer im März verabschiedeten EU-Waffenrichtlinie ihre Kompetenzen überschritten. Daher zieht Tschechien jetzt gegen ein EU-weites Verbot für bestimmte halbautomatische Schusswaffen vor Gericht. Tschechien klagt vor EuGH gegen EU-Waffenrichtlinie weiterlesen

Firearms United Kampagne CarryNow gestartet

Mit der Firearms United Kampagne CarryNow haben die Macher den Nagel auf den Kopf getroffe, denn genau das brauchen wir in Zeiten des Terrors und immer brutaleren Überfällen. Ohne die Erlaubnis zum führen von Schußwaffen werden gesetzestreue, friedliche Menschen immer öfter Opfer von brutalen Terroristen und Kriminellen. Es ist höchste Zeit die Gesetze der Situation anzupassen und gesetzestreuen Bürgern das Führen von Waffen zu erlauben!

+++ BITTE TEILEN! EUROPAWEITE INITIATIVE #CarryNow STARTET! +++

www.CarryNow.eu ist ab sofort online. Diese Firearms United-Kampagne, die #EU-weit die verpflichtende Ausstellung von Trageerlaubnissen für gesetzestreue, verlässliche und entsprechend ausgebildete Bürger, fordert wurde über Monate vorbereitet – selbst als wir noch in Brüssel den #EUgunban bekämpften. Firearms United Kampagne CarryNow gestartet weiterlesen

GEBT UNS UNSERE WÜRDE ZURÜCK

Gerne teilen wir die Forderung „GEBT UNS UNSERE WÜRDE ZURÜCK!“ von Firearms United Österreich!

+++ BITTE TEILEN! GEBT UNS UNSERE WÜRDE ZURÜCK! +++

Firearms United Österreich gebt uns unsere Würde zurück!
Das aktuelle Hashtag ist #PrayForLondon, aber wir haben mittlerweile #PrayForParis, #PrayForSanBernardino, #PrayForBrussels, #PrayForNice, #PrayForMunich, #PrayForAnsbach, #PrayForReutlingen, #PrayForBerlin, #PrayForIstanbul, #PrayForStockholm, #PrayForDortmund und #PrayForManchester durchexzerziert. Davor sahen wir mit Entsetzen zu, wie Blut in der Nairobi Westgate Mall in Kenia oder im Sydney Lindt Café in Australien vergossen wurde. GEBT UNS UNSERE WÜRDE ZURÜCK weiterlesen